Für den Rhababerkuchen erfolgt die Ernte frisch aus dem eigenen Garten. Regionalität und ursprüngliche Backtraditionen haben im Hause der Bäckerei Gröneweg stets Vorrang.

Barßel/ Was wäre ein sommerliches Grillen ohne die leckeren, knusprigen Baguettes und Brote? Genüsslich knisternd die Krumme zerbrechend, eingetunkt in eine würzige Soße werden Ciabatta und co zum Hochgenuss. Eine delikate Auswahl steht den Kunden der Bäckerei Gröneweg zur Verfügung. In der Auslage finden sich Ciabatta mit Oliven oder in den Geschmacksrichtungen Pfeffer sowie Tomate-Paprika. „Immer handelt es sich dabei um Eigenkreationen. Wir verzichten bewusst auf Backmischungen und verstehen unseren Beruf noch als Handwerk“, betont Melanie Gröneweg. Damit grenzt sich das mittelständige Unternehmen Backhaus Gröneweg klar von der Masse ab und lebt Individualität.
Zur Philosophie des Betriebes gehört auch möglichst regionale Zutaten zu verwenden. Selbstverständlich werden für den Erdbeerkuchen nur deutsche Erdbeeren verwendet. Besonders beliebt sind die Erdbeer- und Rhababerkuchen von Grönewegs. Serviert mit einem Schlag Sahne und einer guten Tasse Kaffee machen es sich die Kunden gern auf der großen Terrassse gemütlich. Regulär finden hier 25 Gäste Platz. Bei Bedarf kann die Anzahl der Sitzplätze jedoch auch erweitert werden. Im Sommer sind neben Kuchen vor allem auch Getränke wie Sanfter Engel, Eisschokolade und Eiskaffee gefragt.
Neu im Sortiment sind Bärlauchbrot und Gerstenbrot. Kreativ nach hauseigenem Rezept hergestellt, dürfen sich die Kunden auf immer wieder neue Kreationen freuen. Bei weitestgehendem Verzicht von Zusatzstoffen wird eine längere Haltbarkeit durch die Sterilisation des Backofens hergestellt.

Für den schönsten Tag im Leben werden in der Backstube Grönewegs feinste Hochzeitstorten kreiert. „Hier legen wir besonderen Wert auf Individualität und darauf explizit allen Kundenwünschen gerecht zu werden“, versichert Gröneweg weiter. Farbe und Form der Torte können dem Gesamtkonzept der Hochzeit angepasst werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ob ein- oder mehrstöckig, mit filigraner Dekoration oder schlicht: Alle Details werden mit dem Bäckermeister Dirk Gröneweg persönlich im Vorgespräch festgelegt. Gelungen ist es dem Team der Bäckerei Gröneweg immer Traditionen zu wahren und gleichzeitig mit der Zeit zu gehen. Ein großer Erfahrungsschatz zukunftsorientiert genutzt sichert die Unternehmensstrategie. Zu finden ist die Hauptfiliale an der Ammerländer Straße 1 in Barßel. Eine weitere Filiale des Unternehmens hat ihren Sitz an der Dorfstraße 11 in Harkebrügge.